© Laura Reimers

Vorstand

© Peter Conrad

Die stimmberechtigten Mitglieder des CVJM Neukirchen e.V. wählen einmal im Jahr bei der Jahreshauptversammlung jeweils die Hälfte der 10 gewählten Vorstandsmitglieder. Zusätzlich zu den gewählten Mitgliedern sind der Jugendleiter und ein Pfarrer auch Teil des Vorstands. Der Vorstand hat die Aufgabe den Verein zu leiten und er kümmert sich mit darum, dass die in der Satzung benannten Ziele des Vereins realisiert werden.

 

Unser Vorstand seit März 2019

1. Vorsitzende: Ute Wicklein-Höschen

© Ute Wicklein-Höschen

Seit wann bin ich im Vorstand: 2012

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Vorstandssitzungen vorbereiten und leiten, Ansprechpartner für alle möglichen Richtungen sein, schöne Reden schwingen. :-)

 

Was mache ich sonst noch so im CVJM: Seit 28 Jahren im Posaunenchor Trompete spielen und in den letzten Jahren für die Kinderfreizeit kochen.

 

Was ich am CVJM toll finde: Dass hier Kinder- und Jugendarbeit unter christlichem Zeichen geleistet wird ohne konfessionelle Grenzen zu ziehen und die Möglichkeit der Vielseitigkeit. Und für Neukirchen speziell die Kinderfreizeiten und Gottesdienste, die von allen ehrenamtlichen Mitarbeitern mit unglaublich viel Engagement und Herzblut durchgeführt werden!!!

2. Vorsitzende: Antje Lenzen

© Peter Conrad

Seit wann bin ich im Vorstand: Mit ein paar Unterbrechungen seit bestimmt 30 Jahren.

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Als stellvertretende Vorsitzende kümmere ich mich um die Aufgaben der/des 1. Vorsitzenden, sofern diese/dieser zeitlich verhindert ist.

 

Was mache ich sonst noch so im CVJM: Bei unterschiedlichen Aktionen wie beispielsweise dem Erntedankfest oder dem Seniorentag bin ich helfend dabei und bringe, sofern benötigt, immer gerne Kuchen und Salate mit :-).

 

Was ich am CVJM toll finde: : Als Jugendliche habe ich im CVJM viele Freundschaften geschlossen, die bis heute bestehen. Das Wir-Gefühl ist mir, damals wie heute, sehr wichtig.

Kassiererin: Barbara Hildebrandt-Conrad

© Barbara Hildebrandt-Conrad

Seit wann bin ich im Vorstand: 2011

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Der CVJM Neukirchen e.V. steht für Kinder- und Jugendarbeit sowie Altenarbeit. Dahinter verbirgt sich aber auch große finanzielle Verantwortung. Und da komme ich ins Spiel. Meine Aufgabe als Kassiererin und auch Mitarbeiterin im Büro besteht in der finanziellen Verwaltung. Dazu gehören neben der Beantragung von Zuschüssen , auch die finanzielle Verwaltung des CVJM Busses, die Tätigung sämtlicher Überweisungen, die Verwaltung der Mitgliederlisten als auch die Buchhaltung im Allgemeinen. Man sieht, es wird nie langweilig. Aber da mir der Umgang mit Zahlen Spaß macht, ist das genau die richtige Aufgabe für mich.

 

Was mache ich sonst noch so im CVJM: Ich helfe beim Heilig-Abend-Gottesdienst, beim Ernte-Dank-Fest, manchmal auch in der OT und was sonst noch so ansteht, mit. Dann sieht man mich auch nicht nur hinter dem PC. Außerdem bin ich im Posaunenchor.

 

Was ich am CVJM toll finde: Die Gemeinschaft im CVJM Neukirchen und dass wir den Malaikas Laden haben, der fairgehandelte Produkte anbietet.

Schriftführerin: Helga Reimers

© Helga Reimers

Seit wann bin ich im Vorstand: 2013

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Ich schreibe die Protokolle während er Sitzungen und versende sie anschließend an die Vorstandsmitglieder.

 

Warum ich im CVJM mitarbeite: Ich finde es wichtig, die Kinder und Jugendlichen in ihrer Entwicklung zu begleiten. Außerdem ist es mir wichtig, ihnen von meinem Glauben etwas mitzugeben und ihnen da Vorbild zu sein.

 

Was ich am CVJM toll finde: Ich finde es schön mit vielen verschiedenen Menschen zusammen zu kommen und gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten. In der Gemeinschaft macht es Spaß sich für andere einzusetzen.

Beisitzerin: Christina Kamp

© Christina Kamp

Seit wann bin ich im Vorstand: 2019

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Ich wurde im März 2019 nach einigen Jahren Pause als Beisitzerin wieder in den Vorstand gewählt. Zurzeit versuche ich erst mal alle Neuerungen im Verein zu durchschauen, um dann wieder etwas aktiver mit einsteigen zu können.

 

Was mache ich sonst noch so im CVJM: Mitarbeit in verschiedenen Arbeitsbereichen und natürlich Posaunenchor, früher auch Leitung von Jugendsegelfreizeiten.

 

Was ich am CVJM toll finde: Ich habe den CVJM als eine offene Gemeinschaft mit der Grundlage des gemeinsamen christlichen Glaubens kennen- und schätzen gelernt und freue mich, dass man auch nach Pausen wieder aktiver werden kann.

Beisitzerin: Karina Grünhage

© Karina Grünhage

Seit wann bin ich im Vorstand: 2016

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Als Beisitzerin bin ich Mitentscheider und Ideenbringer. Gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern plane und organisiere ich zukünftige Aktionen des CVJM und versuche dabei sowohl die Bedürfnisse der Teilnehmer als auch die der Mitarbeiter zu berücksichtigen.

 

Was ich sonst noch so im CVJM mache: Kinderfreizeiten, Mädchenaktion, Seniorentage, G-MAK, Katchumenen-/Konfirmanden-Aktionen, Kinderbibelmorgen und alles was sonst noch so ansteht :-)

 

Was ich am CVJM toll finde: Die Gemeinschaft, die man im CVJM erleben kann, dass der CVJM Kindern und Jugendlichen einen Raum bietet ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten, der Spaß mit den anderen Mitarbeitern bei den verschiedensten Aktionen.

Beisitzerin: Kristina Nieswand

© Peter Conrad

Seit wann bin ich im Vorstand: 2011

 

Warum ich im Vorstand bin: Weil es mir neben der aktiven Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen auch wichtig ist, sich im Hintergrund um die organisatorischen und leitenden Tätigkeiten zu kümmern.

 

Warum ich im CVJM mitarbeite: Weil ich es wichtig finde sich ehrenamtlich zu engagieren und man bei der Arbeit in den verschiedenen Bereichen die Kinder und Jugendlichen auf ihrem Weg begleitet und ihn in gewissen Situationen unterstützend zur Seite stehen kann.

 

Was ich am CVJM toll finde: Dass so viele verschiedene Menschen unterschiedlicher Generationen und Kulturen zusammen kommen und gemeinsam viel erleben können.

Beisitzerin: Laura Reimers

© Laura Reimers

Seit wann bin ich im Vorstand: 2014

 

Meine Aufgabe im Vorstand: Überwiegend die Planung und Unterstützung von Freizeiten und Aktionen. Ich bin im Vorstand, weil ich neben der aktiven Arbeit auch im Hintergrund mitentscheiden möchte, wo es mit dem CVJM hingeht. Das mache ich durch verschiedene Denkanstöße und neue Ideen.

 

Was ich sonst noch so im CVJM mache: Ich plane und leite verschiedene Freizeiten, Schulungen oder Aktionen, wie z.B. die Mädchenaktion, die Kinderfreizeit, die Königskinder, den G-Mak, den Weihnachtsgottesdienst oder die Mitarbeiterschulungen. Seit neustem kümmere ich mich auch um diese Homepage.

 

Was ich am CVJM toll finde: Dass viele Leute an unterschiedlichen Ecken auf unterschiedliche Weise ihren Glauben ausleben und ganz ungezwungen weitergeben. Meine Eltern und Großeltern waren schon als Kinder und Jugendliche jeweils im CVJM und ich und meine Geschwister haben schon immer die Freizeiten und Aktionen miterleben dürfen. Da mich der CVJM schon lang begleitet, möchte ich es auch anderen ermöglichen, so eine tolle Gemeinschaft kennenzulernen und sich selbst immer wieder neu herauszufordern.

 

Beisitzer: Raimund Icks

© Peter Conrad

Seit wann bin ich im Vorstand: 2017

 

Warum ich beim CVJM mitarbeite: Ich bin schon seit dem Kindesalter beim CVJM dabei war bei verschiedenen Gruppenstunden früher und bin dann darein gewachsen und seit 1992 selbst Mitarbeiter beim CVJM.

 

Was mache ich sonst noch so im CVJM: Ich kümmere mich um Malaikas Eine Welt Laden und helfe hier und dort, wo ich kann.

 

Was ich am CVJM toll finde: Die tolle Gemeinschaft!

Beisitzer: Sven Busse

© Sven Busse

Seit wann bin ich im Vorstand: 2018

 

Was ist meine Aufgabe im Vorstand: Anregen, diskutieren und mitentscheiden bei allen wichtigen Belangen des CVJM.

 

Was ich sonst noch so im CVJM / der Kirchengemeinde mache? Betreuung der Jugendband Cross:Over

 

Was ich am CVJM toll finde: Mich haben damals schon die tollen Segelfreizeiten (Ende der 80er/Anfang 90er, erst als Teilnehmer, später auch als Mitarbeiter) und daraus resultierend, der Spaß an der Gruppe, die lustigen und/oder tiefgängigen Abendgestaltungen der Freizeiten, gute Gespräche mit den unterschiedlichsten Leuten und jede Menge Spielespaß überzeugt und motiviert – genau das, was man als Jugendlicher braucht!!! Hinzu kommt noch die coole Zusammenarbeit der unterschiedlichsten Mitarbeitern, auch über Generationen hinweg, die auch immer wieder zu neuen Perspektiven und Denkanstößen führen.

Jugendleiter: Fabian Neuhaus

© Fabian Neuhaus

Seit wann bin ich im Vorstand: 2013

 

Meine Aufgabe im Vorstand: Als Jugendleiter bin ich automatisch Teil des Vorstandes. Im Vorstand versuche ich gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern die Ziele des CVJM voranzutreiben.

 

Warum ich im CVJM mitarbeite: Als ich selbst ein Jugendlicher war, war mein Heimat-CVJM so etwas wie ein zweites Zuhause. Das wollte ich anderen Kindern und Jugendlichen auch gerne bieten.

 

Was ich am CVJM toll finde: Ich finde es toll, dass der CVJM so unglaublich vielschichtig in seiner Arbeit ist. Dass wir es schaffen seit über 110 Jahren Kinder und Jugendliche von Jesus zu erzählen und sich so ganze Leben ändern lassen. Der CVJM ist eine super Schnittstelle zwischen der Sozialen Arbeit an Kindern und Jugendlichen und dem modernen Gemeindeleben.

Pfarrer: Frank Rusch

© Frank Rusch

Seit wann bin ich im Vorstand: 2015

 

Meine Aufgabe im Vorstand: Ich bin die Verbindung zur Kirchengemeinde / zum Presbyterium, dabei gebe ich beiderseits Informationen weiter und vermittle.

 

Warum ich im Vorstand mitarbeite: Als Pfarrer der Kirchengemeinde bin ich ein geborenes Mitglied und damit automatisch im Vorstand.

 

Was ich am CVJM toll finde: Dass er von Ehrenamtlichen getragen wird und für alle Generationen da ist.